Seiten

Donnerstag, 30. April 2015

Mädchen oder Junge?

Ist es nicht aufregend, wenn man sich in der Schwangerschaft das Geschlecht des Babys nicht verraten lässt?
 
Ich finde ja!
 
Und genau aus diesem Grund hatten wir uns bei unserem Schatz auch überraschen lassen.
Man horcht in sich hinein und hat so ein Gefühl, ... aber es könnte auch anders sein.
 
Doch egal, wie sich jeder entscheidet, ob er es gerne am liebsten sofort wissen möchte oder sich überraschen läßt, das einzig Entscheidende ist der Moment, in dem man sein Wunder das erste Mal sieht, das erste Mal in den Armen hält, das erste Mal riecht,
das erste Mal ALLES.
Ein Baby ist ein unfassbares Wunder und ich wünsche jedem es selbst erleben zu können.
 
<3 <3 <3
 
Was mich allerdings beim Überraschen lassen sehr überrascht hatte, war ...
 
... dass es gar nicht so einfach ist, neutrale Babysachen zu kaufen.
 
Nun ... es ist auch gar nicht so einfach neutrale Babysachen, aus dem Stoffsortiment, welches ich fürsorglich pflege und vermehre ;), zu nähen. Ständig stellt man sich die Frage: Ist das zu sehr Mädchen oder geht das auch für Jungs?
 
Im Endeffekt bin ich mit der Kombination dieses Baby-Erstlingssets sehr zufrieden und finde es ...
 
... für ein Baby passend, süß <3.
 





Wie habt ihr das gemacht?
Habt ihr euch auch überraschen lassen oder konntet ihr es nicht erwarten?
Würdet ihr es wieder genauso machen?
 
Seid lieb umarmt
Tina
 
Nähzutaten:
SM Wickeljacke: Annas Country
SM Babyhöschen: Ottobre
SM Mütze: ohneSchuh
 
 
 
 


Kommentare: