Seiten

Dienstag, 10. März 2015

Mädchen oder Junge - Freunde für immer

Mir passiert es immer wieder, dass ich gefragt werde:

"Wie heißt denn die Kleine?"

ER heißt Ludwig!

Woran liegt das? Unser kleiner Mann trägt fast immer "Jungsfarben" und verhält sich meistens wie ein Junge, um nicht zu sagen wie ein Rabauke ;) Aber er darf das, ist ja schließlich ein Junge :P 

Klasse, die Klischees! Erwischt man sich tatsächlich selbst, bei der Frage, darf er das jetzt tragen oder ist das Spielzeug ok für einen Jungen? Wir hatten erst kürzlich dicke Tränen (noch ein Klischee! "ein Junge weint doch nicht"), weil er nicht mit dem Puppenwagen eines Mädchens weiter spielen durfte (das Mädchen hat ihn für sich beansprucht). Ok!?! Was tun? Sicherlich erziehungstechnisch nicht die beste Lösung, aber nur zwei Etagen entfernt befand sich eine Spielzeugabteitung und wir wollten ihm selbst einen kaufen. Dummerweise gab es Puppenwagen ausschließlich in rosa. Das war dann selbst mir zu girly. Wir haben uns dann brav eingeredet, dass es gut ist, wenn man seinem Pöks nicht alle Wünsche sofort erfüllt. 

Nicht sofort, aber ein paar Tage später dann doch :D 
Andere Stadt - andere Spielzeugabteilung - andere Farbe! 
Dem Puppenwagenschiebeglück stand nichts mehr im Weg. 

... und sicherlich denken jetzt noch mehr, dass Ludwig eine Luise ist. Aber egal!

Wieso komme ich eigentlich darauf? Ich habe für Ludwig ein neues Outfit genäht und nicht nur den herzallerliebsten "Freunde für immer"-Stoff sondern auch ein wenig einen Ringeljersey mit PINK mit verarbeitet.

Und, JA! Wir haben keine Angst, dass ihm jetzt deshalb der Pullermann abfällt. Es sind nur Sachen, die ich wieder mit einer extra Portion Glücksgefühl genäht habe. Für Ludwig ist doch am Ende nur entscheidend, dass sie bequem sind und ihn warm halten. Das die Sachen zueinander passen ist ja auch nur den Mamis wichtig. Den Papis ist das Wurscht. Soooo noch ein Klischee raus gehauen. 

Fotos vom neuen Outfit haben wir passender Weise mit seinem neuen Freund gemacht. Sein "Wau-wau" darf und muss fast überall mit hin. Er ist der einzige, der im Puppenwagen sitzen darf und ... 

... er schiebt ihn voller Stolz und Glück. 











O U T T A K E

Hier kann man sehr schön sehen, in welcher Geschwindigkeit wir so unterwegs sind ;) 



Und zwischendurch ist dann sogar mal Zeit zum Kuscheln ... <3


Liebe Grüße
Tina


Nähzutaten: 

Raglanshirt: SM Jonte von Lolletroll, Jersey "Freunde für immer" und Ringeljersey (der Ringeljersey hat mich beim Auspacken sofort umgehauen - so weich und so schöne Farben - Wahnsinn!)
Hose: SM Täschling von Allerleikind, Kord aus den Unweiten meines Stoffbestandes :D, Bündchen 
Westover: SM Kroodie von Finnleys, Sweat und Jersey 
Mütze: Freebook "be(sch)(m)ützt" von nEmadA

Kommentare:

  1. Wow das sieht echt toll aus! Würdest du mir verraten welche Größe dein Sohn sonst trägt und welche Größe du den Kroodie genäht hast? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesch:)n! Er befindet sich gerade zwischen den Größen 86 und 92. Den Kroodie habe ich in der 92 genäht.

      Löschen
  2. Das passt ja, mein Sohn hat die gleiche Größe und :-D Danke dir!

    AntwortenLöschen
  3. Total die tolle Kombi, wirklich schön mit dem orange und der Wimpelkette. Muss ich mir merken:-) Ich hab hier drei Jungs und die spielen ganz ab und zu auch mal mit Puppen. Um den rosa Becher gibt es auch immer wieder Streiterei. Ich finds völlig OK, warum auch nicht?
    Gruß, Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Danke! Mittlerweile wundert sich ja auch niemand mehr über rosa Oberhemden und T-Shirts für Männer. ;) das ist auch gut so.

      Löschen