Seiten

Dienstag, 10. Februar 2015

Ich kann gar nicht nähen ...

Heute ist der Tag, an dem ich "Ah's" und "Oh's" weiterreichen möchte. 

Ich bekomme bei meinen unterschiedlichen Nähprojekten Lob und Anerkennung. So auch beim Aktuellen. Familie und Freunde schicken mir liebe Nachrichten mit sehr aufbauenden Worten und fragen auch das eine oder andere mal, ob ich ihnen etwas nähen könnte. 

Bei diesem Projekt war es etwas anders. Meine Freundin war bei mir zu Besuch, als das eBook Avarita von Erbsünde erschienen ist. Sie hat sich spontan und Hals über Kopf in eine Version der Probenäherinnen verliebt, als wir das Album gemeinsam durchgeklickt hatten. Diese müsste sie haben, genau so, ... 
für den Karneval "Kannst du das?"

Als ich in den letzten Tagen für sie die Avarita mit Petticoat genäht habe, stand mein Mann neben mir und staunte, 

dass ich das "kann". ;) 

(in den Momenten, wo ich weitergemacht habe, obwohl mich dieser Tüll an den Rand des Wahnsinns getrieben hat ;).

Dabei kann ich es doch gar nicht...

... OHNE die professionellen eBooks, Nähanleitungen, Videotutorials, Schnittmusterzeitschriften, etc.

Und aus diesem Grund gibt es jetzt ein "Ah" für Ilka von Erbsünde, stellvertretend für alle, die mit soviel Herzblut, Zeit und Liebe zum Detail eBooks und Anleitungen erstellen. (Mir fallen spontan Allerleikind, Finnleys, Pattydoo, Kibadoo und Sewera ein ... und es sind noch sooo viele mehr, die Liste kann hier gerne im Kommentar fortgeführt werden :*) 

Ein "Oh - wie gut erklärt" bekommt Ilka von Erbsünde für die Anleitung. Ich habe noch nie einen Petticoat genäht und dank der leicht nachvollziehbaren Beschreibung habe ich weitergemacht, ... auch als mir zum x-ten Mal der Faden bei diesem so megadooooofen Tüll gerissen ist. (Der Petticoat ist so traumhaft geworden. Ich liebe ihn.)

Mir ist bei diesem Projekt bewusst geworden, wie wichtig die Anleitungen sind und waren, um mich dahin zu tragen und zu treiben ;), wo ich jetzt nähtechnisch stehe.

DANKE!!! von Herzen!

Vielleicht kann ich ja doch ...
... Nähen?! ;)

So, und jetzt dürft ihr euch die Bilder vom kompletten Outfit für meine Freundin ansehen. 

Sie trägt es am Donnerstag zur Weiberfastnacht. Sie wird im 11er-Rat des Mitteldeutschen Carneval Club e.V. auf der Bühne sitzen und sich hoffentlich sauwohl in den Sachen fühlen. 

Ich schicke ihr und euch ein Helau und Alaaf. 

eure Tina

PS: Y., wenn du die Bilder angesehen hast, kannst du dir ja das Päckchen von deinem Mann geben lassen (es ist schon da) :* 
Viel Freude beim Anprobieren. Drück dich!!! 







Nähzutaten: 

SM Avarita: Erbsünde
SM Shirt: Burda 
Haarband und Halsschmuck: ohneSchuh 
Baumwollstoffe, Seidenband und Satinband bestellt im Königreich der Stoffe, 
Jersey von Evlis Needle, 
Tüll von Karstadt 



Kommentare:

  1. Ich habe Pipi in den Augen. Sooo süß. Ich hoffe, sie freut sich. Drücke dich ganz dolle. Dacker Knutsch��

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar! Toll geschrieben! Spitze genäht! Halt Pohl!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....grade gesehen, dass du tatsächlich auch aus Gladbach bist!!! Die Facebook-Näh-Welt ist doch klein!!☺👍
      Liebe Grüße aus Rheydt

      Löschen
    2. ....grade gesehen, dass du tatsächlich auch aus Gladbach bist!!! Die Facebook-Näh-Welt ist doch klein!!☺👍
      Liebe Grüße aus Rheydt

      Löschen
    3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    4. :) Danke, für die lieben Worte. Aber wer/was ist Pohl? Stehe auf dem Schlauch.

      Löschen
    5. Hihi und liebe grüße aus korschenbroich. So toll geschrieben

      Löschen
    6. Halt Pohl ist der Gladbacher Karnevalsruf und bedeutet "Halt die Stange/ Halt durch" :)!

      Löschen
    7. :D ahhh! Das kannte ich noch gar nicht.
      Also dann:

      Halt Pohl

      Löschen
  3. Ich dachte Halt Pohl gibt's nur bei uns in Gladbach... witzig!!! Der Petticoat ist wunderschön geworden!!!♡

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann auch nicht nähen :-P Ich habe es tatsächlich durch EBooks und viel viel üben gelernt. Ich muss dir in jedem Wort beipflichten!!! Und inzwischen bin ich soweit, dass ich auch für mich Nähe (und mich damit auf die Straße traue) und nicht nur für die Kinder :-D
    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3 Danke!!!! Und ja, es ist ein besonderes Gefühl selbstgenähte Sachen zu tragen, die richtig gut aussehen.

      Löschen
  5. Das Outfit sieht super toll aus und dein Post ist toll geschrieben und sehr wahr.

    LG Roksana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank. Ich bin sprachlos über so viele liebe Kommentare.

      Löschen
  6. Das beste Bekenntnis seit langem. Du bist toll, scheinbar nicht nur an der Nähmaschine.

    Liebste Grüße aus der Ferne
    Dani

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann Dir nur zustimmen. Ich staune auch immer wieder, was man so alles selbst nähen kann mit der Hilfe von FeeFee, rosarosa, Fadenkäger, Fred von Soho, KillerTasche, Lillesol & Pelle und vielen weiten.
    Das Outfit sieht toll aus :)
    Viele Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke für die Aufzählung. Und ja FeeFee, ich bin so verliebt in ihr Ballonkleid Marie. <3

      Löschen
  8. ..dass das paeckchen schon da ist, war fuer mich DER satz des posts. fabelhaft ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einer der elementaren Sätze, denn ich musste schon wieder drei Mal mit der Post telefonieren, um den Verbleib des Päckchens zu prüfen. Die Deutsche Post :€

      Löschen
  9. Hallo liebe Tina, wunderschön ist deine Version geworden und ich hoffe deine Freundin ist glücklich! Ich freue mich dass ich Inspirationsgrundlage war und wünsche viel Freude damit und ganz ehrlich so ein Rock ist nicht nur für den Fasching was *ggg*
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, danke! Dein Outfit war echt der Hammer. <3 Und meine Freundin war sehr glücklich mit ihrem Outfit. Das Oberteil wird sie sicher auch so tragen, aber den Rock lässt sie bestimmt im Schrank. Für den Alltag mag sie die Invidia lieber ;)
      Herzliche Grüße
      Tina

      Löschen