Seiten

Sonntag, 16. November 2014

Weste Liivi + Jeans Täschling = Blue Family

Ein optimistisches HALLO in die Runde! 

Als ich letzte Woche die Fotos vom neuen Outfit für den kleinen Mann aufgenommen habe, hätte ich es ahnen müssen ...

So GRAU, wie der Himmel, der Tag und der Rest der Woche, 
so GRAU waren die Wolken an meinem höchstpersönlichen Technikhimmel. 

ABER: Alles halb so schlimm. Außer, dass mein Sony Vaio sich verabschiedet hat. Der Rest ist reparabel ;)
Tja, was mache ich nun? Schließlich war mein Sony die Verbindung zu Daniel Craig, meinem Lieblings-Bond!!! Und wenn ich Lieblings-Bond schreibe, dann meine ich LIEBLINGS-Bond!!! <3

Jetzt aber zurück zum Thema (- lach - bei Daniel Craig schaltet sich bei mir alles aus bzw. an )

Die Fotos vom neuen Outfit!


Die Weste Liivi im Color-Blocking-Style von Caro-Style hier zu sehen hatte es mir sofort, als ich sie das erste mal sah, angetan. Die Idee, die Farben und den Schnitt der Weste fand ich suuuper. Nun konnte ich leider nicht die Farben kopieren, aber den Rest.


Der/die/das Beanie und den Schlupfschal habe ich nicht neu genäht, das ist die zweite Seite von diesem Set.
Gut, wenn man solche Dinge immer als Wendevarianten näht und nicht gleich alles zeigt.


Die Weste habe ich mit 2 cm dickem Volumenvlies abgesteppt. Sie ist sooo schön kuschelig und warm, ... ich überlege, ob ich mir auch eine nähen sollte. 


Für die Innenseite habe ich die schwarzen Jersey-Katzen ausgesucht. Ludwig spricht mit seinen 17 Monaten noch nicht viel, aber das Miau einer Katze hat er original drauf. ... zum dahin schmelzen süüüüß!!! 
Bei unserer Wendejacke "Verzippt" hatte ich ja vergessen das Innenleben zu fotografieren. Diesmal habe ich daran gedacht. Die Miezen sind der Hit! Zum Glück liegt von diesem Stöffchen noch etwas im Regal.


Wenn Stoffe im Regal liegen, ist das übrigens sehr gut, denn da kann man sie schön streicheln. Von manchen trennt man sich so gar nicht gern. Und deshalb ist es praktisch, wenn man auch hin und wieder etwas altes upcycelt. Ludwigs 15 Jahre älterer Cousin hat seine alte Jeans gesponsert und daraus habe ich meinen zweiten Täschling genäht. Die zweite Variante von zwölf Möglichkeiten. Dieser Hosenschnitt hat es mir echt angetan.


Die Hosentaschen sind ganz lässig hinten drauf gesteppt und Kniepatches durften dieses mal auch nicht fehlen.


An sich schon ein super Outfit nach meinem Geschmack. 
Mit der "Blue Family"-Applikation ist es nicht nur nach meinem Geschmack, sondern auf der Liste der Lieblingsoutfits ziemlich weit nach oben gewandert. 

Die Applikation ist ebenfalls von einer alten Jeans. Diese ist sogar noch viel älter, als Ludwigs Cousin. Das war eine Benetton aus dem Jahr 1990 - NATÜRLICH von meinem Mann :D (aus-dem-letzten-jahrhundert-upcycling)


BLUE FAMILY 
- genauso fühle ich UNS - 
hier auf der Insel!

Liebste Grüße 
eure 
Ostseemuschel
ohneSchuh



Weste: Schnitt Liivi von FeeFee
Hose: Schnitt Täschling von Allerleikind ebook

Kommentare: